Freitag, 15. Mai 2015

(Rezension) Saeculum

SaeculumAutor(in): Ursula Poznanski
Verlag: Loewe
Preis: 9,95€
Seiten: 496
Erscheinungsdatum: 17. 06.2013 
ISBN: 978-3-7855-7783-7

 

 



Du denkst, es ist eine harmlose
Reise in die Vergangenheit, ein Spiel.
Doch dann greift die Vergangenheit
nach dir und gibt dich nicht mehr frei.
Ist tatsächlich ein uralter
Fluch wiedererwacht?





Inhalt:
Auf dem Mittelaltermarkt erfährt Bastian von Sandras Rollenspielgruppe, die sich einmal im Jahr für 5 Tage in den Wald begeben, um dort, abgeschieden von der Außenwelt, ein Leben zu führen wie es im Mittelalter der Fall war.
Um mehr Zeit allein mit Sandra verbringen zu können, entschließt sich Bastian mit in den Wald zu fahren. Doch vor der Abfahrt wird der diesjährige Spielort bekannt gegeben, der verflucht sein soll. 
Während Sandra sich im Wald immer mehr von Bastian abwendet, nähert dieser sich Iris, die vor irgendetwas Angst hat. Als es zu immer mehr seltsamen Vorfällen kommt und dann auch noch Menschen verschwinden, wird das, was einst als Spiel began zu einem Wettlauf gegen die Zeit.

 

Eigene Meinung:

Ich finde das Cover passt gut zu dem Buch, weil es Bäume zeigt und ein Großteil der Geschichte im Wald spielt. Das Cover ist in schwar-weiß gehalten, das verleiht dem Buch meiner Meinung nach etwas mysteriöses und die Bäume die alle zur Mitte hin wachsen wirken, als würden sie alle nach dem Saeculum greifen.


Die Beweggründe für die Handlungen der Protagonisten sind gut beschrieben, so kann man sich gut in sie hineinversetzen. Auch zu den Nebenfiguren wird einiges erwähnt das darauf schließen lässt, warum sie wie Handeln oder welche Figur sie sich in dem Rollenspiel ausgedacht haben.


Das Buch ist spannend geschrieben, deshalb kann man es an den meisten Stellen kaum aus der Hand legen. Es lenkt einen in eine Richtung, um dann das Ende so unerwartet zu machen wie es kaum möglich ist. Wenn einer von euch das Ende schon erahnen konnte, verdient er meinen größten Respekt :)


Von mir bekommt das Buch 5 von 5 Herzen.

  ♥ ♥ ♥ ♥ ♥



Eure Flame

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen